AKTIV FÜR FRAUEN UND IHRE FAMILIEN IM LÄNDLICHEN RAUM

Der Deutsche LandFrauenverband (dlv) vertritt bundesweit die Interessen aller Frauen und ihrer Familien im ländlichen Raum. Mitglieder im dlv sind 22 Landes-LandFrauenverbände mit rund 430 Kreis- und mehr als 12.000 Ortsvereinen.

 

In den Ortsvereinen sind ca. 500.000 Frauen Mitglied, die sowohl in der Landwirtschaft als auch in anderen Berufen tätig sind.

Als bundesweit größter Verband für Frauen, die auf dem Lande leben, setzt sich der dlv ein für die berufsständischen Interessen der Bäuerinnen und die Verbesserung der sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Situation von Frauen sowie für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.  Ein wichtiges Ziel ist die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen im ländlichen Raum.

Dazu gehören u.a. qualifizierte Ausbildungsmöglichkeiten, eine genügende Anzahl von Arbeitsplätzen, kulturelle, soziale und infrastukturelle Einrichtungen. Der dlv hält Kontakte mit Parteien, Parlamentarier/innen, berufsständischen Organisationen, nationalen und internationalen Verbänden sowie mit den zuständigen Ministerien. Zu gesetzgeberischen und politischen Vorhaben nimmt der dlv öffentlich Stellung.  

 

Die Qualifizierung der ehrenamtlichen Führungskräfte für die Verbandsarbeit insbesondere im Verbandsmanagement ist ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des dlv. Auf allen Verbandsebenen werden zahlreiche Veranstaltungen zur Weiterbildung der Frauen durchgeführt, so zum Beispiel zu aktuellen gesellschafts- und sozialpolitischen Themen, zur Agrarpolitik, Unternehmensführung sowie in den Bereichen Hauswirtschaft und Gesundheit. In einigen Landesverbänden werden Lehrgänge zum Erwerb beruflicher Qualifikationen angeboten. Ganz besonders setzt sich der dlv für eine zeitgemäße Berufsqualifikation in der Aus- und Fortbildung der ländlichen Hauswirtschaft ein.

 

Der dlv arbeitet mit zahlreichen nationalen und internationalen Organisationen und berufsständischen Verbänden zusammen. Dazu gehören beispielsweise der Deutsche Bauernverband, die Deutsche Gesellschaft für Ernährung, der Deutsche Frauenrat, der Weltlandfrauenverband (ACWW). Der dlv ist Mitglied bei der Deutschen Welthungerhilfe. LandFrauenvereine unterstützen über die Welthungerhilfe Selbsthilfeprojekte zur Ernährungssicherung von Frauen und ihren Familien in den ländlichen Regionen der sogenannten Dritten Welt.

 

www.landfrauen.info