90 Jahre im Ehrenamt tätig

Ehrenbrief des Landes Hessen für

Waltraud Bickhardt

 

17. März 2004: Bescheiden und zurückhaltend, aber mit strahlenden Augen stand Waltraud Bickhardt völlig überwältigt da, als der Landrat Dr. Kral-Ernst Schmidt und der Ludwigsauer Bürgermeister Thomas Baumann ihr während des Bezirkslandfrauentages in Friedlos den Ehrenbrief des Landes Hessen überreichten.

Die eindrucksvolle Liste der Ehrenämter von Waltraud Bickhardt fängt im Jahre 1969 an, als sie ihr erstes Ehrenamt in einem Kindergartenbeirat aufnahm. Dann folgten Jahre als Elternbeirätin an der Gesamtschule. Auch in der evangelischen Kirchengemeinde was sie lange im Kirchenvorstand und ist bis heute als Kirchenälteste aktiv. Im Bezirkslandfrauenverein Bad Hersfeld arbeitet sie seit 1980 im Vorstand mit und ist seit zwölf Jahren die erste Vorsitzende. Auch im Vorstand des Ortsvereins Niederjossa war sie viele Jahre tätig. Zudem ist Waltraud Bickhardt Beisitzerin in der Arbeitsgemeinschaft der Frauen und Wohlfahrtsverbände, Mitglied im Gebietsagrarausschuss und ehrenamtliche Schöffin beim Amtsgericht Bad Hersfeld. Zusätzlich war sie als Vertreterin für die Landfrauen in der Bewertungskommission des Wettbewerbs „Unser Dorf“ tätig.

„Insgesamt“ 90 Jahre Ehrenamt, rechnete Landrat Dr. Schmidt aus. Dank und große Anerkennung gab es auch von Bürgermeister Baumann, Pfarrer Ewald, Lieselotte Weitz (stellvertretende Vorsitzende des BV Bad Hersfeld) und der Vorsitzenden des BV Rotenburg, Herta Wolf.

Die so Geehrte nahm den Ehrenbrief bescheiden entgegen und sagte: „Es hat mit auch über die Jahre sehr viel Spaß gemacht.“ Der LFV schließt sich den Glückwünschen an und bedankt sich bei Landfrauen Waltraud Bickhardt für ihren großen und selbstlosen Einsatz. LFV